Partie: Ingo Iwasaki vs. Fabian Krahe am 09. November 2019 auf dem 6. Shôgi Kyu Cup Hamburg

先手 (Schwarz): Ingo Iwasaki (7k)
後手 (Weiß): Fabian Krahe (6k)
Datum: 2019-11-09
Ergebnis: 0-1
Anzahl Züge: 76

Die Partie habe ich in der dritten Runde des 6. Shôgi Kyu Cup Hamburg gegen Ingo Iwasaki gespielt. Nachdem ich letztes Mal nicht teilnehmen konnte und Ingo zum zweiten Mal beim Kyu Cup mitgespielt hat, war dies unsere erste Partie. Ingo hat zunächst defensiv gespielt und begonnen ein Yagura zu bauen, während ich mit einem Ibisha in Kombination mit einem Funagakoi recht eher offensiv gespielt habe. Mit (a) ☖5三銀☗5八飛 haben wir nach zwanzig Zügen recht einvernehmlich entschieden, dass wir um die Mitte kämpfen werden. (b) Hier wäre ☖6六歩 ☗6二銀成☖6七歩成☗5二成銀☖7八と☗同玉 wohl besser gewesen. (c) Der Zug war nicht gut. Hier steht Weiß auf gewinn. Schwarz hätte besser mit dem Bauern ☗5三歩成 angegriffen. Entweder schlägt Weiß mit dem Turm und es komm zum Abtausch mit ☖同飛☗同飛成☖同金 oder Weiß schlägt mit dem Gold ☖同金 und danach folgt ☗5四銀. (d) Diser Zug war vlt. nicht der Bestmöglichste. Die Idee war offensichtlich eine Gabel, die den König und den Gold bedroht. Gleichzeitig sollte der Turm als Anker dienen um weiter Druck auf den König aufrecht zu erhalten. Der angebotene Turmtausch mit ☗6六飛 entweder für den Läufer oder halt den Turm war nicht gut. Ein Bauer ☗6六歩 wäre besser gewesen, um den Angriff zu blockieren und nach ☖4五飛☗5六銀 hätte Schwarz den weißen Turm erobert.

☗7六歩☖8四歩☗6八銀☖8五歩☗7七銀☖3四歩☗7八金☖4二玉☗6六歩☖3二玉☗2六歩☖5二金右☗5八金☖6二銀☗5六歩☖3三角☗6七金右☖5四歩☗7九角(a)☖5三銀☗5八飛
20191110-1738 Ingo Iwasaki - Fabian Krahe 0-1_0021☖4四銀☗4八銀☖7四歩☗6九玉☖4二銀☗1六歩☖5三銀上☗4六角☖5五歩☗同歩☖6四銀☗5四歩☖5五銀右
20191110-1738 Ingo Iwasaki - Fabian Krahe 0-1_0034
☗6八角☖6四歩☗7九玉☖7三桂☗5七銀☖6五歩☗4六銀☖6二飛☗5五銀☖同銀☗5三銀 (b)
20191110-1738 Ingo Iwasaki - Fabian Krahe 0-1_0045
☖6三飛☗5二銀成☖同金☗4五金☖6六銀☗同金☖同歩☗5六銀 (c)
20191110-1738 Ingo Iwasaki - Fabian Krahe 0-1_0053
☖6七銀☗5七飛☖7八銀成☗同玉☖6七銀☗同銀☖同歩成☗同飛☖同飛成☗同玉☖6五飛 (d)
20191110-1738 Ingo Iwasaki - Fabian Krahe 0-1_0064
☗6六飛☖同角☗同銀☖4五飛☗4六歩☖5五歩☗4五歩☖5六銀☗7八玉☖6七金☗7九玉☖7八金打まで76手で後手の勝ち
20191110-1738 Ingo Iwasaki - Fabian Krahe 0-1_0076

Zum Nachspielen der Partie am Computer, stelle ich hier die Partie als kif-Datei zur Verfügung.

Alle Grafiken habe ich mit BCM Shogi von Bernard C. März erstellt. Die Analyse habe ich mit ShogiGUI und der GPSfish 検討用 Engine vorgenommen.

In eigener Sache: Shôgi Hamburg hat nun einen YouTube-Kanal

Liebe Shôgi-Enthusiasten,

ich habe heute einen YouTube-Kanal eingerichtet. Ich hoffe, dort auch in Zukunft Videos von Shôgi-Partien, -Turnieren und Veranstaltungen, sowie von Veranstaltungen anderer Schachvarianten in Hamburg zu veröffentlichen.

Das erste Video ist eine Aufnahme vom Blitz um Platz 1 beim gestrigen 6. Shôgi Kyu Cup Hamburg:

6. Shôgi Kyu Cup Hamburg, 9. November 2019
Blitzpartie um Platz 1
Schwarz: Yuki Nagahori (-/1698 Elo*) vs.
Weiß: Chung Man Chan (2 Kyu/1596 Elo)
Ergebnis: 0-1

Die kif-Datei zum Download und nachspielen der Partie.

*vorläufige Elo-Zahl

Fabian Krahe

Partie: Yuki Nagahori vs. Fabian Krahe am 22. Juni 2019 auf dem Ôhashi Shôgi Memorial 2019

先手 (Schwarz): Yuki Nagahori (N.N.)
後手 (Weiß): Fabian Krahe (6k)
Datum: 2019-06-22
Ergebnis: 1-0
Anzahl Züge: 93

Dieses Spiel war de facto das Finale unseres Round-Robin Turniers in Lübeck im Juni. Yuki und ich hatten bereits jeweils vier Siege errungen, bevor wir in der fünften Runde des Turniers aufeinander trafen. Für Yuki war es das erste Shôgi-Turnier hier in Deutschland und er hatte mit seinen Siegen über René und Uwe bereits gut vorgelegt. Der Sieger dieses Spiel würde also den ersten Platz erringen.

☗歩7f ☖歩3d ☗歩6f ☖歩8d ☗飛6h ☖歩8e ☗角7g. Gegen den ranging rook von Schwarz spiele ich mit weiß einen static rook.

2019-06-22 Krahe - Nagahori 0-1 neu_0007

Wir beginnen beide zu castlen mit ☖王4b ☗玉4h ☖金5b↖ ☗玉3h ☖王3b ☗歩1f ☖歩1d ☗玉2h ☖歩5d ☗銀7h ☖銀4b ☗銀3h ☖銀6b ☗金5h↗ Yuki baut ein Mino castle gegen das ich zunächst ein Boat castle baue.

2019-06-22 Krahe - Nagahori 0-1 neu_0021

und mit ☖銀5c↗ starte ich meine Rapid Attack. Mit ☗歩6e öffnet Yuki die Läuferdiagonale. Mit ☖歩7d ignoriere ich das Angebot zum Läufertausch und Yuki stärkt mit ☗歩4f den Schwachpunkt seines Mino castles. Mit ☖歩4d schließe ich die Läuferdiagonale wieder, vor allem um ihm den Vanguard Pawn ☗歩4e zu verwehren. So erwidert Yuki mit ☗歩3f und beginnt sein castle in ein High Mino castle umzubauen, während ich ebenso mein castle weiter stärke mit ☖金4c ☗桂3g ☖桂3c ☗銀6g ☖銀7c ☗金4g

2019-06-22 Krahe - Nagahori 0-1 neu_0033

Mit ☖角3a versuche ich meinen Läufer zur Unterstützung meines Angriffs wieder ins Spiel zu bringen, während Yuki mit ☗飛7h ebenfalls seinen Angriff vorbereitet. ☖歩6d ☗歩6d ☖銀6d↗. Mit ☗歩4e macht Yuki einen für mich unerwarteten Angriff, den ich mit ☖銀5e abzuwehren versuche.

2019-06-22 Krahe - Nagahori 0-1 neu_0040

Der Zug war schlecht, schließlich hätte Yuki einfach mit ☗歩5f meinen Silber angreifen können, gedeckt durch den Gold auf 4g, hätte ich mich mit meinem Silber zurückziehen müssen. Doch Yuki entscheidet sich mit ☗歩4d anzugreifen. Mit ☖銀4d nehme ich den Bauern und nach ☗銀5f gehe ich mit ☖銀5c wieder in Deckung.

2019-06-22 Krahe - Nagahori 0-1 neu_0044

Mit ☗飛6h beginnt Yuki seine schweren Geschütze aufzufahren. ☖歩6d ☗桂4e lässt mich unachtsamerweise dazu verleiten mit ☖桂4e meine Läuferdiagonale zu öffnen, was ich auch gleich bitter zu bezahlen habe mit ☗馬1a. Ich biete meinen Läufer zum tausch ☖角2b ☗馬2b und nehme mit meinem König ☖王2b.

2019-06-22 Krahe - Nagahori 0-1 neu_0052

Die Stellung ist ohne Frage hervorragend für Yuki. Mit ☗銀4e staubt er auch noch gleich meinen Springer mit ab. ☖角5e ist hier richtig, bedroht er doch den schwarzen König und die schwarze Lanze auf 9h während er gleichzeitig meinem König weitere Deckung gibt. Doch beginnt Yuki langsam, seinen Vorsprung wieder aus der Hand zu geben. Statt Yukis ☗香4f wäre ☗桂4f besser gewesen, um einen Angriff mit ☗銀3d zu unterstützen. Mit ☗香4f zielt er zwar auf meine beiden Gold, aber ich blocke des Angriff relativ einfach mit ☖歩4d ab. Auch sein Angriff ☗歩5f auf meinen Läufer ist nicht von großem Erfolg gekrönt, da ich einfach mit ☖馬9i die Lanze nehme und weiterhin meinen Bauern auf 4d decke.

2019-06-22 Krahe - Nagahori 0-1 neu_0058

Yukis Tauschgebot ☗角7g ☖馬7g ☗桂7g akzeptiere ich und versuche meinen König mit ☖金3b wieder etwas besser zu schützen. Yuki testet mit ☗歩6e ☖飛6b meine Konzentrationsreserven und versucht es dann über die Flanke mit ☗歩1e ☖歩1e ☗歩1d.

2019-06-22 Krahe - Nagahori 0-1 neu_0067

Da Yuki nur noch einen Springer und einen Läufer zum einsetzen hat, nehme ich mir erstmal mit ☖歩4e seinen Silber, ohne weiter gegen den Flankenangriff zu verteidigen. Mit ☗角6f greift Yuki wieder meinen König an. Hier wäre wohl ☗角1c besser gewesen, auch wegen der Möglichkeit später auf 4f den Läufer zu befördern. Ich blocke nun mit ☖歩5e ☗香4e ☖歩4d ☗角5e ☖金5d und Yuki opfert seinen Läufer ☗角4d ☖銀4d.

2019-06-22 Krahe - Nagahori 0-1 neu_0076

Yuki nimmt mit ☗香4d und ich blocke mit ☖香4c, da ich keinen Bauern mehr auf der Hand habe und verhindern möchte, dass Yuki in mein Lager eindringt. An dieser Stelle wäre ein Angriff z.B. mit ☖桂1f nicht fehl am Platz gewesen, aber mein castle erschien mir einfach zu schwach, um dieses Risiko tatsächlich schon einzugehen. Yuki greift mit ☗歩5e an und ich bin mit ☖金4d zu gierig, sodass die Gabel ☗銀5c geradezu unvermeidlich kommt.

2019-06-22 Krahe - Nagahori 0-1 neu_0081

Ich entscheide, dass meine Stellung so gut ist, dass ich meinen Turm geben kann mit ☖金5e ☗全6b ☖銀6b. Yuki opfert mit ☗歩4d einen Bauern, damit durch ☖香4d meine Lanze nicht länger mit meinem Gold verbunden ist. Und es folgt der Drop ☗飛4a, der auf meine Lanze zielt und den Fluchtweg meines Königs abschneidet. Ich decke meine Lanze mit ☖銀5c und Yuki bereitet mit ☗桂2e eine Wiederaufnahme seines Flankenangriffs vor. Die Mattdrohung – ich bin zu dem Zeitpunkt schon längst im 30 Sekunden Byoyomi – übersehen ich leider vollkommen. Daher greife ich endlich mit ☖桂1f an, statt mit ☖金4b→ oder ☖金3a* zu verteidigen. Es folgt ☗香1f und ich übersehe mit ☖歩1f immer noch das Matt ☗と1c ☖Tsumi

2019-06-22 Krahe - Nagahori 0-1 neu_0094

Fazit: Wir haben beide eher defensiv und langsam gespielt, wahrscheinlich weil es die letzte Runde war, und wir beide schon einen Gutteil unserer Kräfte in vorherigen Spielen verbraucht hatten. Während das Spiel die ersten 30 bis 40 Züge annähernd ausgeglichen war, konnte sich Yuki dann einen starken Vorteil herauspielen. Diesen konnte er auch relativ gut über die nächsten 20 Züge halten, bis er diesen durch einige zweifelhafte Züge wieder abgab. Zu diesem Zeitpunkt gelang es mir sogar das Spiel zu meinem Vorteil zu drehen, jedoch war ich zu übervorsichtig, meinen leichten Stellungs- und Materialvorteil auch für einen Angriff auszunutzen. So konnte sich Yuki wieder ins Spiel bringen. Als ich mich endlich zum Angriff entschied, hatte ich bereits meine Zeit- und Kraftreserven erschöpft, sodass ich völlig blind das Matt ☗と1c übersah.

Zum Nachspielen der Partie am Computer, stelle ich hier die Partie als usf-Datei und als kif-Datei zur Verfügung.

Alle Grafiken habe ich mit BCM Shogi von Bernard C. März erstellt. Die Analyse habe ich mit ShogiGUI und der GPSfish 検討用 Engine vorgenommen.

Partie: Uwe Frischmuth vs. Fabian Krahe am 22. Juni 2019 auf dem Ôhashi Shôgi Memorial 2019

Von Fabian Krahe

先手 (Schwarz): Uwe Frischmuth (3k)
後手 (Weiß): Fabian Krahe (6k)
Datum: 2019-06-22
Ergebnis: 0-1
Anzahl Züge: 64

Das zweite Spiel, welches ich gerne vorstellen möchte, habe ich gegen Uwe Frischmuth in der dritten Runde des Ôhashi Soyo Shôgi Memorial gespielt. Zunächst noch einigermaßen ausgeglichen, hat Uwe im Verlauf des Spiels sich einen recht deutlichen Vorteil rausgespielt, jedoch fand das Spiel ein von uns beiden unerwartetes Ende.

Uwe hat mit ☗歩5f eröffnet und damit ziemlich klar angezeigt, dass er einen central rook spielen möchte. Da ich nicht wirklich einen Plan habe, wie ich gegen central rook zu spielen habe, versuche ich ihm mit ☖歩5d die Kontrolle über das Zentrum zu verwehren. Es folgt der central rook ☗飛5h und ich lege mich mit ☖金5b↖ früh auf einen static rook fest.20190623-0125 Frischmuth - Krahe n_0004

Wir spielen beide noch defensive und beginnen zu castlen mit ☗玉4h ☖歩3d ☗銀3h ☖王4b ☗歩9f ☖王3b ☗玉3i. Hier beginne ich in die Offensive zu gehen mit ☖歩8d ☗玉2h und ☖歩8e. Ich drohe mit einem Angriff auf den Kopf von Uwes Läufer. Da Uwe bisher nicht ☗歩7f gespielt hat, entscheidet er sich zur Verteidigung mit ☗銀7h. Der Zug ist eher zweifelhaft, der er mir noch immer erlaubt meinen Angriff fortzusetzen.

20190623-0125 Frischmuth - Krahe n_0015

Es folgt ☖歩8f ☗歩8f ☖飛8f ☗角9g ☖飛8b ☗歩8f ☖銀4b ☗銀8g und Weiß steht leicht besser.

20190623-0125 Frischmuth - Krahe n_0023

Statt beherzt weiter anzugreifen, bereite ich mich langsam weiter vor mit ☖銀6b während Uwe jetzt in den Gegenangriff übergeht mit ☗銀7f ☖銀5c↗ ☗歩8e ☖歩9d ☗角7e und ich zwinge den Läufer mit ☖歩7d ☗角4h zum Rückzug.

20190623-0125 Frischmuth - Krahe n_0031

Hier hätte ich jetzt mit ☖歩7e den Silber angreifen können. Nimmt er mit dem Silber oder zieht sich mit ihm zurück, kann ich den Bauern auf 8e mit meinem Turm nehmen. Nimmt er mit dem Läufer greife ich mit ☖銀6d weiter an. Mache ich nur leider nicht, sondern baue langsam meine Stellung weiter aus und gebe so meinen Vorteil aus der Hand. ☖銀7c ☗飛8h ☖歩8c ☗歩3f ☖歩1d ☗歩1f ☖銀6d↗. Der Zug war nicht besonders gut, da mich Uwe mit ☗歩6f ☖銀5c einfach wieder zuücktreibt.

20190623-0125 Frischmuth - Krahe n_0040

☗金6h Jetzt verliere ich die Nerven und versuche mit ☖角1c ☗金5g ☖歩2d Druck aufzubauen, was Uwe aber nur einen Seitenangriff ☗歩1e ermöglicht. Statt mit ☖歩1e zu nehmen und eine Verteidigung gegen den Angriff zu versuchen, nehme ich ihn einfach mit ☖歩2e hin, um weiter Druck aufzubauen. Unzweifelhat ein schlechter Zug. Es folgt ☗歩1d

20190623-0125 Frischmuth - Krahe n_0047

und ich muss mich mit ☖角2d zurückziehen. Der Bauer am Kopf meines Läufers ist nun völlig ungeschützt und Uwe greift mit ☗桂3g an. Ich bringe mit ☖銀4d meinen Silber zur Verteidigung hinzu. ☗金4f Mit ☖桂3c will ich meinen Bauern auf 2e schützen, erlaube dadurch aber, das Uwe mit ☗と1c bei mir einbricht. Der Zug war eher schlecht. Die Position ist nun wieder einigermaßen ausgeglichen.

20190623-0125 Frischmuth - Krahe n_0053

Ich wehre mich mit ☖香1c ☗歩1d ☖香1d ☗香1d ☖歩1c und die Position bleibt ausgegelichen.

20190623-0125 Frischmuth - Krahe n_0058

Uwes Angriff mit ☗桂2e ist eher zweifelhaft. Besser wäre es gewesen, wenn er mit ☗香1c seinen Angriff fortgesetzt hätte. So erhalte ich mit ☖桂2e nicht nur einen Materialvorteil, sondern auch eine vorteilhafte Stellung. Mit ☗歩2f greift Uwe meinen Springer an. Besser wär ☗香1h gewesen, um einen Springer drop auf 1f zu verhindern und gleichzeitig den Seitenangriff wieder aufzunehmen.

20190623-0125 Frischmuth - Krahe n_0061

Ich ignoriere den Angriff und nehme mit ☖角4f Uwes Gold. Er ist zu gierig, übersieht die Mattdrohung und nimmt mit ☗歩4f ☖桂1f ☗Resign

20190623-0125 Frischmuth - Krahe n_0065

Fazit: Ein sehr interessantes Spiel. Uwe drohte, mich mit seinem Seitenangriff zu überwältigen. Obwohl ich zu dem Zeitpunkt die Nerven verloren hatte, konnte ich mich durch zwei schlechte Züge von Uwe wieder ins Spiel bringen und tatsächlich noch gewinnen.

Zum Nachspielen der Partie am Computer, stelle ich hier die Partie als kif-Datei und als usf-Datei zur Verfügung.

Alle Grafiken habe ich mit BCM Shogi von Bernard C. März erstellt. Die Analyse habe ich mit ShogiGUI und der GPSfish 検討用 Engine vorgenommen.

Partie: Fabian Krahe vs. René Gralla am 22. Juni 2019 auf dem Ôhashi Shôgi Memorial 2019

Von Fabian Krahe

Ich habe mir vorgenommen, in Zukunft meine Partien mitzuschreiben und zu analysieren. Die Ergebnisse werde ich z.T. hier veröffentlichen. Die erste Partie, die ich hier veröffentlichen möchte, habe ich gegen René auf einem Einladungsturnier in Lübeck, dem Ôhashi Soyo Shôgi Memorial 2019 gespielt. Die Partie halte ich insofern für bemerkenswert, dass wir uns beide relativ einig waren, Yamadas Jôseki zu spielen, das Hidetchi auf seinem YouTube-Kanal vorgestellt hat. Nicht, dass wir uns wirklich an die vorgeschlagenen Züge gehalten hätten, aber wir hatten beide ungefähr denselben Plan, wo es hingehen sollte.

先手 (Schwarz): Fabian Krahe (6k)
後手 (Weiß): René Gralla (5k)
Datum: 2019-06-22
Ergebnis: 1-0
Anzahl Züge: 65

Ich zeige mit ☗歩2f an, dass ich einen static rook spielen möchte. René geht mit ☖歩3d darauf ein. Es folgen ☗歩7f ☖歩4d ☗歩2e ☖角3c ☗玉6h ☖銀3b. Mit ☗金5h↖ bereite ich mein Boat castle vor, während sich René mit ☖飛4b für einen fourth file rook entscheidet.

20190623-0124 Krahe - Gralla neu_0010

☗玉7h ☖王6b ☗銀4h ☖王7b ☗銀6h ☖王8b. Mit ☗歩5f mache ich den Weg für meine beiden Silber frei und ermögliche 4f zu verteidigen.

20190623-0124 Krahe - Gralla neu analyse_0017

Während René mit ☖銀7b und ☖金5b↗ sein Mino castle vervollständigt, bereite ich mit ☗銀5g↗ und ☗歩3f meinen Angriff vor. Dieser Angriff nennt sich Yamada’s Jôseki, Oblique Climbing Silver. Die Idee ist einen Bauerntausch auf der dritten Linie zu forcieren und anschließend mit dem Silber dort und nachfolgend auf der zweiten Linie durchzubrechen.

20190623-0124 Krahe - Gralla neu analyse_0021

René entscheidet sich zunächst dazu, mit ☖歩9d seinem König einen Fluchtweg aufzumachen. Ich erwidere mit ☗歩9f und vervollständige mein Boat castle. Mit ☖歩6d verstärkt René den Schwachpunkt des Mino castles. ☖歩7c wird auch King’s Temple genannt und stellt einen Schwachpunkt des Mino dar. Mit ☗歩3e gehe ich endlich zum Angriff über. René nimmt mit ☖歩3e meinen Bauern und ich setze mit ☗銀4f nach. René spielt ☖歩3f um seinen Bauern zu behalten. Der übliche Zug an dieser Stelle wäre eher ☖歩4e gewesen, um gleichzeitig meinen Silber und meinen Läufer anzugreifen.

20190623-0124 Krahe - Gralla neu analyse_0028

Hier zeigt sich aber dennoch, warum es wichtig ist mit dem linken Silber statt dem Rechten anzugreifen. Mein Silber auf 4h verhindert ☖歩3g+, während ich mit ☗銀3e beherzt Renés Verteidigung angreifen kann. Es droht ☗歩3d und damit ein Angriff auf ☖角3c, was bei der aktuellen Position des Turms einen Rückzug auf ☖角2b bedeuten würde, und mir einen Durchbruch mit ☗歩2d ermöglichen würde. Statt 3d mit ☖銀4c zu verteidigen, entscheidet sich René mit ☖歩4e seine Läuferdiagonale zu öffnen. Ich akzeptiere den Läufertausch ☗馬3c ☖銀3c und da ich keinen Bauern auf der Hand habe, greife ich mit ☗歩2d weiter an. René kann nicht erlauben, dass ich seinen Bauern auf 2c nehme, da ein tokin zu mächtig wäre. Also nimmt er mit ☖歩2d und es folgt ein Silbertausch ☗銀2d ☖銀2d ☗飛2d.

20190623-0124 Krahe - Gralla neu analyse_0037

Es droht ☗飛2a+. René entscheidet sich mit ☖角3c meinen Turm und meine Lanze zu bedrohen. Hier wäre wohl ☖銀2b oder ☖歩2b besser gewesen. Ich ignoriere also die Drohung und spiele ☗竜2a. René bietet mit ☖飛2b einen Turmtausch, auf den ich mit ☗竜2b eingehe und biete meinerseits nach ☖角2b mit ☗角7g einen Läufertausch. Es folgt ☖馬7g ☗桂7g und René bringt so schnell wie möglich wieder seinen Turm ins Spiel mit ☖飛2g.

20190623-0124 Krahe - Gralla neu analyse_0046

Ich entscheide mich die Drohung auf meinen Springer zu ignorieren. Mit ☗桂4d greife ich an. Mit ☖金6c ermöglicht mir René mit ☗銀5b eine Gabel, die auch tatsächlich meine Idee mit dem Angriff gewesen ist. René nimmt den Silber mit ☖金5b und ich gebe mit ☗圭5b meinen Springer durch ☖竜2i. Mit ☗金6b erhalte ich nicht nur den Druck aufrecht, sondern drohe auch mit ☗角7a ☖王9b ☗金9c ☖桂9c ☗金8b#. Es folgt ☖金6b ☗圭6b und die Drohung bleibt bestehen.

20190623-0124 Krahe - Gralla neu analyse_0055

René entscheidet sich hier nicht weiter zu verteidigen, sondern versucht mich vorher Matt zu setzen mit ☖銀8i ☗玉6h ☖金7h. Hier wäre wohl ☖角2d besser gewesen, um mir den Fluchtweg nach 5g abzuschneiden. Ich schlage mit ☗金7h ☖全7h und fliehe tatsächlich mit ☗玉5g. Hier besiegelt René mit ☖全7g endgültig sein Schicksal. Da er mir nicht länger Schach gibt, erlaubt er mir ☗角7a und es folgt ☖王9b ☗金9c ☖Resign.

20190623-0124 Krahe - Gralla neu_0066

Fazit: Ein relativ ausgeglichenes Spiel. René und ich haben uns jeweils kleinere Unachtsamkeiten erlaubt, woraus aber keiner einer wirklich entscheidenden Vorteil ziehen konnte. Es durch meine Gabel ☗銀5b erhielt ich einen deutlicheren Vorteil, den ich schließlich auch einigermaßen auspielen konnte. Hätte René allerdings ☗角7a mit einer Verteidigung verhindert, hätte er mir das Lebens ganz schön schwierig machen können. Auch wenn ich gegen Ende etwas besser stand, ging jedoch meine Zeit langsam zur Neige. Mir wäre dann sicherlich noch der ein oder andere Patzer passiert, aus dem er hätte Kapital schlagen können.

Persönliche Blianz von René: Aber ob Weiß wirklich noch hätte die Partie drehen können?! Das dürfte wohl höchstens ein theoretisch denkbarer alternativer Ausgang gewesen sein … weil nach meinem pomadigen Patzer ☖金6c – als völlig lächerliche “Antwort” auf den Drop ☗桂4d – die Partie in höherem Sinn bereits verloren war. Und nachdem ich als Ergebnis meiner finalen Bluff-Attacke endgültig mein Pulver verschossen hatte, war es dann bloß konsequent, mit dem völlig vertrottelten ☖全7g zur Mattsetzung einzuladen …

… bleibt nur zu hoffen, dass diese fiese Klatsche nicht ein Indiz dafür ist, dass ich im schönen Shogisport überhaupt schon meine letzten Reserven an Pulver verballert habe …

Zum Nachspielen der Partie am Computer, stelle ich hier die Partie als kifu-Datei und als usf-Datei zur Verfügung.

Alle Grafiken habe ich mit BCM Shogi von Bernard C. März erstellt. Die Analyse habe ich ebenfalls mit dem Programm vorgenommen, sowie mit Hidetchis YouTube-Kanal.